Vonovia bringt mehr als 300 neue Wohnungen nach München-Obersendling

Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Pressmitteilung von: Vonovia

Vonovia erweitert den Bestand in München und hat den ersten Bauabschnitt der Projektentwicklungsmaßnahme „Gmunder Höfe“ erworben. Das Wohnungsunternehmen schafft damit 322 neue Wohnungen für Münchner Mieterinnen und Mieter.
 
Verkäufer des ersten Bauabschnittes ist ein Joint Venture aus den Immobilienentwicklern Rock Capital Group, Baywobau und ubm development. Das künftige Gesamtquartier „Gmunder Höfe“ besteht aus 3 Bauabschnitten mit insgesamt 450 Wohneinheiten sowie zwei neuen Kindertagesstätten und Einkaufseinrichtungen.
  • Projektentwicklung „Gmunder Höfe“ entsteht neben dem ehemaligen Siemens-Gelände
  • Fertigstellung des Neubaus voraussichtlich 2023

München, 17. Juni 2020 – Vonovia erweitert den Bestand in München und hat den ersten Bauabschnitt der Projektentwicklungsmaßnahme „Gmunder Höfe“ erworben. Das Wohnungsunternehmen schafft damit 322 neue Wohnungen für Münchner Mieterinnen und Mieter. Verkäufer des ersten Bauabschnittes ist ein Joint Venture aus den Immobilienentwicklern Rock Capital Group, Baywobau und ubm development. Das künftige Gesamtquartier „Gmunder Höfe“ besteht aus 3 Bauabschnitten mit insgesamt 450 Wohneinheiten sowie zwei neuen Kindertagesstätten und Einkaufseinrichtungen.

„Wir halten immer Ausschau nach interessanten Möglichkeiten, um unseren Bestand in der bayerischen Landeshauptstadt zu erweitern. Mit dem Projekt „Gmunder Höfe“ können wir an unserem wichtigsten Standort in Bayern weiter wachsen. Wir freuen uns, damit einen tollen Mix neuer Mietwohnungen in München anzubieten“, so Frederic Neumann, Geschäftsführer von Vonovia in Süddeutschland.

Durch die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Architektur entsteht ein Gebäudekomplex, der in seiner Höhe zwischen fünf und sieben Stockwerken variiert. Der Wohnungsmix aus Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen zwischen 34 und 115 Quadratmeter wird vielen Nutzergruppen gerecht. Zudem verfügt das Haus über eine Tiefgarage mit 358 Stellplätzen die in großen Teilen für Elektromobilität vorgerüstet sein wird.

„Es entsteht hier ein ganz neues Viertel mit eigenem Flair und hoher Wohn- und Lebensqualität. Vor allem der hohe Anteil an Wohnungen mit 4 und mehr Zimmern ergänzt perfekt die hohe Nachfrage in diesem Segment. Unseren zukünftigen Mieterinnen und Mieter werden wir ergänzend ein breites Angebot an Services und Dienstleitungen anbieten“, sagt Carsten Baurigk, als Regionalbereichsleiter und Prokurist zuständig für den Vonovia Immobilienbestand in Bayern.

Die neu entstehenden Gebäude grenzen direkt an das ehemalige Siemens Gelände in Obersendling, das gegenwärtig durch ein Redevelopment aller Bestandsgebäude und Verdichtung der Brachflächen zu einem lebendigen Wohnquartier entwickelt wird.

Mit der Fertigstellung ist voraussichtlich im Jahr 2023 zu rechnen.


Author: Vonovia

 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<


Lesen Sie auch auf Born2Invest: Indien ruft zum Boykott chinesischer Produkte auf!

RELATED TOPICS :

Thorsten Siebert

Thorsten Siebert

AKTUELLE ARTIKEL

Beliebte Artikel