XRApplied

Als nächste Computerplattform, die das Smartphone ablösen wird, stellt die Erweiterte Realität (AR, VR und MR) jetzt eine einmalige Chance dar. Investoren müssen jetzt aufpassen und nach konsolidierenden Unternehmen Ausschau halten, die am besten positioniert sind, um den vollen Schwung dieses boomenden Marktes zu nutzen. XRApplied, das in naher Zukunft an der CSE notiert werden soll, ist eines der vielversprechendsten.
Edutainment hat lange Zeit versprochen, jungen Lernenden einen endlosen Strom an ansprechenden Bildungsinhalten zu liefern. Doch während der Unterhaltungswert oft stimmt, lassen sowohl die Quantität als auch die Qualität der vermittelten Lerninhalte meist zu wünschen übrig. XRApplied will das ändern und zeigt mit seiner neuesten AR-App, wie Edutainment gemacht werden sollte.
Elon Musk ist dafür bekannt, dass er halbwegs regelmäßig bombastische Äußerungen macht. Dennoch kaufen ihm die Leute ab, wenn er behauptet, dass DogeCoin auf den Mond fliegt und LiDAR dem Untergang geweiht ist. Aber wir wissen es besser. DogeCoin wird ein Hund von einer Investition bleiben, und LiDAR hat eine große Zukunft; vielleicht nicht in Teslas, aber in Augmented Reality. In der Tat, es könnte die Revolution sein, die Unternehmen wie XRApplied auf den Mond schicken wird.
Während die traditionelle Schule nur selten auf der Liste der aufregendsten Dinge steht, die ein Kind tun kann - vor allem nach den Ferien -, sind es Exkursionen und wissenschaftliche Experimente. Doch trotz ihres pädagogischen Nutzens halten Zeit- und Kostenaufwand viele Schulen davon ab, mehr von diesen Erfahrungen anzubieten. Aber Virtual Reality wird dies ändern, und Unternehmen wie XRApplied sind führend in diesem Bereich.
Weihnachten ist die Jahreszeit, in der man sich dem kindlichen Staunen über die Wunder der Welt hingibt, und XRApplied weiß, dass Augmented Reality das perfekte Werkzeug ist, um dieses Gefühl des Staunens zum Leben zu erwecken. Von Weihnachtskarten, die zum Leben erweckt werden, bis hin zu von Fans erstellten Harry-Potter-Erlebnissen - die Saison bringt AR in viele Haushalte. Wenn Sie es jedoch in Ihrem Unternehmen einsetzen wollen, sind die Möglichkeiten begrenzt oder teuer: aber nicht mehr lange.
In Anbetracht der Tatsache, dass VR/AR jetzt in aller Munde ist, könnte man meinen, es sei etwas Neues. In Wirklichkeit wurde das erste VR-Gerät 1962 veröffentlicht, und die Wurzeln des Konzepts reichen bis ins Jahr 1938 zurück. Natürlich gab es nur wenige Entwicklungen, und die verfügbare Rechenleistung war ein wichtiger limitierender Faktor. Aber das hat sich jetzt geändert, da wir an der Schwelle zum VR/AR-Zeitalter stehen.
Nach der Partnerschaft mit dem französischen Inkubator-Beschleuniger Uniqorn hat der AR- und VR-Innovator XRApplied unermüdlich an der Weiterentwicklung seiner bestehenden Technologie gearbeitet und gleichzeitig neue Einnahmequellen für sein Unternehmen identifiziert. Jetzt, nachdem die Zustimmung der Aktionäre vorliegt und eine vorläufige Erklärung zur Börsennotierung eingereicht wurde, unternimmt das aufstrebende Unternehmen den nächsten Schritt und öffnet sich auf dem Weg zum CSE für akkreditierte Investoren.
Die zweite Welle der Corona Pandemie bedroht gerade den weltweiten Einzelhandel. Durch den Lockdown ist wieder einmal der Einzelhandel besonders bedroht. Es deutet aber alles darauf hin, dass es sich dabei um eine weitere Bedrohung dieses wichtigen Absatzweges handelt.
Die VR-Technologie findet nach wie vor ihren Weg in alle Facetten unseres Lebens. Am Wochenende setzte Balenciaga den Trend der Modeindustrie zu futuristischem Denken fort und sah, wie der übliche Ring von Prominenten und Medien, der den Laufsteg umgab, stattdessen ein VR-Headset erhielt. Aber Balenciaga ist nicht das einzige Unternehmen, das innovativ ist, denn auch andere Modehäuser und Unternehmen wie XRApplied wirken Wunder mit VR.
Eine der leistungsstärksten Anwendungen der Augmented-Reality-Technologie entsteht, wenn sie mit digitalen Zwillingen von Objekten aus der realen Welt kombiniert wird. Diese leistungsstarke Kombination ermöglicht die kontextbezogene Anzeige kritischer Informationen, beschleunigt viele Prozesse und gewährleistet eine bessere Qualitätskontrolle. Doch die Nutzung dieser Technologie war bisher teuer und zeitaufwändig, was XRApplied ändern möchte.

AKTUELLE ARTIKEL