COVID

Der Dienst, der jetzt in allen amerikanischen Staaten angeboten wird, soll die Gesundheitsämter mit Informationen versorgen. Dabei werden Daten zur Verfügung gestellt, wer die Dienste von Uber wann in Anspruch genommen hat. Mit den Informationen soll es den Gesundheitsbehörden ermöglicht werden, die betroffene Benutzer in Quarantäne zu stellen, wie ein Uber-Sprecher bekannt gab.

AKTUELLE ARTIKEL