China

US-amerikanische und chinesische Handelsvertreter treffen sich am Samstag um das bestehende Handelsabkommen zu überprüfen. Das Abkommen befindet sich noch in der Phase 1, in der sich China dazu verpflichtet hat Güter aus den USA zu kaufen. Auch wenn China bei den Ankäufen von US-Exporten noch nicht auf dem Laufenden ist, gehen Analysten davon aus, dass die beiden Nationen das Abkommen erneuern.
Die Verbote von Präsident Donald Trump für zwei beliebte chinesische Social-Media-Anwendungen - TikTok und WeChat - sind die jüngsten Schritte in einem eskalierenden Streit zwischen den USA und China und weisen auf eine Zukunft hin, in der Technologie und Innovation zunehmend hinter politischen Barrieren stattfinden wird.
Eine mögliche erzwungene Übernahme der Microsoft Corp (MSFT.O) für die US-Operationen von TikTok löste am Montag einen Aufschrei in den chinesischen sozialen Medien, sowie Kritik von einem prominenten chinesischen Investor des TikTok-Eigentümers ByteDance aus.
Ein staatlich gefördertes Blockketten-Infrastrukturprojekt aus China zielt darauf ab, der dominierende Anbieter von Internetdiensten für dezentrale Anwendungen (dapps) zu werden. Der First-Mover-Vorteil ist erheblich, ebenso wie die geopolitischen Risiken.
Nach der Schließung der Konsulate in Houston und Chendu sorgten sich die Investoren um die Beziehungen zwischen China und den Vereinigten Staaten und zogen sich in sichere Investitionen wie Gold und Anleihen zurück. "In Ermangelung größerer Fundamentaldaten folgt der Ölpreis den allgemeinen makroökonomischen Trends, verhalten sich wie ein “risikoreicher Vermögenswert”
Chinesische und indische Truppen haben an mehreren Orten in der Himalaya-Region militärische Auseinandersetzungen gestartet. Jetzt rufen viele Inder in den sozialen Medien zu einem Boykott chinesischer Produkte auf.

AKTUELLE ARTIKEL