MarketAxess übernimmt Regulatory Reporting Hub der Gruppe Deutsche Börse

Der Regulatory Reporting Hub ist eine europaweite Plattform, die es Kunden der Buy- und Sell-Side ermöglicht, verschiedene regulatorische Verpflichtungen und Transparenzanforderungen wie MiFID II und EMIR zu erfüllen. Zu den Dienstleistungen gehören Transaction- und Trade-Reporting, Best-Execution-Reporting und SI-Dienste sowie APA- und ARM-Dienste.
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Pressmitteilung von: Deutsche Börse

„New York & Frankfurt, 23. September 2020 – MarketAxess Holdings Inc. (Nasdaq: MKTX), der Betreiber einer führenden elektronischen Handelsplattform für festverzinsliche Wertpapiere und Anbieter von Marktdaten und Post-Trade-Dienstleistungen für die globalen Märkte für festverzinsliche Wertpapiere, hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Regulatory Reporting Hub der Gruppe Deutsche Börse geschlossen. MarketAxess wird den Geschäftsbereich der Deutschen Börse für regulatorische Reporting Services über Trax NL B.V. erwerben, seine hundertprozentige Tochtergesellschaft in den Niederlanden.
 
MarketAxess ist bereits ein führender Anbieter von Post-Trade-Reporting und Pre- und Post-Trade-Datendiensten. Die Übernahme des Regulatory Reporting Hub wird dazu beitragen, diese Dienstleistungen für eine breitere europäische Kundenbasis auszubauen und zu verbessern, insbesondere in Deutschland, Frankreich und den nordischen Ländern.
 
Christophe Roupie, Head of EMEA and APAC von MarketAxess, sagte: „Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Dienstleistungen für das regulatorische Meldewesen für weltweit führende Finanzinstitute wissen wir, wie wichtig diese für unsere Kunden sind. Mit dieser Übernahme stärken wir unser globales Nachhandelsgeschäft und steigern unsere Möglichkeiten, neue, innovative Technologien und Lösungen für einen kritischen und komplexen Teil des Transaktionszyklus anzubieten.
 
“Die Transaktion soll im vierten Quartal 2020 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen. MarketAxess und die Deutsche Börse werden einen reibungslosen Übergang für alle Kunden sicherstellen. Der Regulatory Reporting Hub wird über die Regulatory Services GmbH, eine Tochtergesellschaft der Gruppe Deutsche Börse, verkauft.
 
Der Verkauf der Regulatory Services GmbH hat keine Auswirkungen auf andere von der Gruppe Deutsche Börse erbrachten Dienstleistungen.Über MarketAxessMarketAxess betreibt eine führende, institutionelle elektronische Handelsplattform, die erweiterte Liquiditätsmöglichkeiten, verbesserte Ausführungsqualität und erhebliche Kosteneinsparungen auf den globalen Rentenmärkten bietet. Ein globales Netzwerk von über 1.700 Firmen, darunter die weltweit führenden Vermögensverwalter und institutionellen Broker-Dealer, nutzt die patentierte Handelstechnologie von MarketAxess für den effizienten Handel mit Anleihen.
 
Der preisgekrönte Open Trading™ Marktplatz von MarketAxess gilt als die bevorzugte All-to-All-Handelslösung auf den globalen Kreditmärkten und schafft einen einzigartigen Liquiditätspool für ein breites Spektrum von Kreditmarktteilnehmern. Gestützt auf seine umfassenden Daten und analytischen Ressourcen bietet MarketAxess automatisierte Handelslösungen, Marktdatenprodukte und eine Reihe von vor- und nachbörslichen Dienstleistungen.MarketAxess hat seinen Hauptsitz in New York und Geschäftsstellen in London, Amsterdam, Boston, Chicago, Los Angeles, Miami, San Francisco, São Paulo, Hongkong und Singapur. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.marketaxess.com.
 
Über die Deutsche Börse
 
Als internationale Börsenorganisation und innovativer Marktinfrastrukturanbieter sorgt die Gruppe Deutsche Börse für transparente, verlässliche und stabile Märkte. Mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Technologien schafft sie Sicherheit und Effizienz für eine zukunftsfähige Wirtschaft. Ihre Geschäftsfelder reichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Börsenhandel. Dazu zählen die Zulassung, der Handel, das Clearing und die Verwahrung von Finanzinstrumenten, die Bereitstellung von Marktdaten sowie das Management von Sicherheiten und Liquidität.
 
Als Technologieunternehmen entwickelt die Gruppe darüber hinaus moderne IT-Lösungen und bietet weltweit IT-Services an.Das Unternehmen hat seine Zentrale am Finanzplatz Frankfurt/Rhein-Main und ist mit rund 6.500 Mitarbeitern an 38 Standorten weltweit präsent, darunter Luxemburg, Prag, London, New York und Chicago, Hongkong, Singapur, Peking, Tokio und Sydney. Cautionary Note Regarding Forward-Looking
 
Statements
This press release may contain forward-looking statements, including statements about the outlook and prospects for Company and industry growth, as well as statements about the Company’s future financial and operating performance. These and other statements that relate to future results and events are based on MarketAxess’ current expectations.
 
The Company’s actual results in future periods may differ materially from those currently expected or desired because of a number of risks and uncertainties, including: global economic, political and market factors; the volatility of financial services markets generally; the level of trading volume transacted on the MarketAxess platform; the absolute level and direction of interest rates and the corresponding volatility in the corporate fixed-income market; the level and intensity of competition in the fixed-income electronic trading industry and the pricing pressures that may result; the variability of our growth rate; the rapidly evolving nature of the electronic financial services industry; our ability to introduce new fee plans and our clients’ response; our exposure to risks resulting from non-performance by counterparties to transactions executed between our clients in which we act as an intermediary in matched principal trades; our dependence on our broker-dealer clients; the loss of any of our significant institutional investor clients; our ability to develop new products and offerings and the market’s acceptance of those products; the effect of rapid market or technological changes on us and the users of our technology; our ability to successfully maintain the integrity of our trading platform and our response to system failures, capacity constraints and business interruptions; our vulnerability to cyber security risks; our ability to protect our intellectual property rights or technology and defend against intellectual property infringement or other claims; our ability to enter into strategic alliances and to acquire other businesses and successfully integrate them with our business; our ability to comply with new and existing laws, rules and regulations both domestically and internationally; our ability to maintain effective compliance and risk management methods; the strain of growth initiatives on management and other resources; our future capital needs and our ability to obtain capital when needed; limitations on our operating flexibility contained in our credit agreement; and other factors. The Company undertakes no obligation to update any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise. More information about these and other factors affecting MarketAxess’ business and prospects is contained in MarketAxess’ periodic filings with the Securities and Exchange Commission and can be accessed at www.marketaxess.com.“

Author: Deutsche Börse AG

 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Mit dem Internet der Dinge Klimaziele erreichen

RELATED TOPICS :

Thorsten Siebert

Thorsten Siebert

AKTUELLE ARTIKEL

Beliebte Artikel