Öl- und Gasunternehmen: Warum der türkische Fokus von Trillion Energy Investoren für sich gewinnt

Trotz der jüngsten Marktvolatilität bleibt der Öl- und Gassektor ein integraler Bestandteil der Weltwirtschaft. Öl- und Gasreserven sind immer schwieriger zu finden, zu fördern und zu verarbeiten. Aus diesem Grund ist es für Investoren so wichtig, hochmoderne Öl- und Gasunternehmen wie Trillion Energy International Inc.(CSE: TFC) (OTC: TFCC) (FRA: 3P2N) zu verstehen.
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Öl- und Gasunternehmen mussten noch nie so innovativ sein wie heute. Es ist für Unternehmen schwieriger denn je geworden, erfolgreich Öl- und Gasreserven zu suchen und zu fördern. Dies stellt ein großes Problem für Investoren dar, die möglicherweise abgeschreckt werden, da die Öl- und Gasunternehmen zunehmend unter Druck geraten. Aus diesem Grund sind innovative Unternehmen wie Trillion Energy International Inc.(CSE: TFC) (OTC: TFCC) (FRA: 3P2N) für die Zukunft der Branche von entscheidender Bedeutung.

COVID-19 war ein Wendepunkt für Gas- und Öl-Investoren

COVID-19 war so etwas wie ein Krisenmoment für die Ölindustrie. Da Autos rund um den Globus stillstanden, gab es sehr reale Befürchtungen, dass es nicht genug Lagerraum gab, um zu verhindern, dass das Öl schlecht wurde und die Preise in den Keller stürzten. Dies war ein großes Problem für die Betreiber, deren Margen durch steigende Betriebskosten unter Druck standen und warf einige ernsthafte Fragen für Investoren auf.

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Apple kündigt die jahrelange Zusammenarbeit mit Intel

Jetzt, wo sich die Dinge wieder normalisieren, beginnt auch die Nachfrage sich wieder zu stabilisieren, aber es können Lehren aus der COVID Pandemie gezogen werden. Mehr noch als andere Sektoren müssen Öl- und Gasunternehmen ihre Gewinnmargen maximieren, um im Geschäft zu bleiben. Die Nachfrage ist kein Problem und wird wahrscheinlich auch in naher Zukunft kein Problem darstellen. Die Schwierigkeit wird darin bestehen, sicherzustellen, dass der Betrieb kommerziell rentabel bleibt.

Aus diesem Grund müssen Öl- und Gasinvestoren Betreiber identifizieren, die neue Wege finden, um die Gewinne aus ihrem Betrieb zu maximieren. Es gibt nur wenige bessere Beispiele als Trillion Energy International Inc.(CSE: TFC) (OTC: TFCC) (FRA: 3P2N).

Investoren Zugang zu einem der lukrativsten Erdgasmärkte der Welt anbieten

Trillion Energy International Inc. ist ein öl- und gasproduzierendes Unternehmen mit einer Reihe von Aktiva in der Türkei und Bulgarien. Es ist zu 49% Eigentümer eines der größten Erdgas-Entwicklungsprojekte am Schwarzen Meer, des SASB-Erdgasfeldes. Das Unternehmen kontrolliert auch eine Reihe von Ölexplorationsblöcken und unkonventionellen Erdgasvorkommen. Auf den ersten Blick mag dies beeindruckend erscheinen, aber nicht außergewöhnlich. Um das wahre Potenzial von Trillion zu verstehen, muss man die Nuancen der regionalen Gaspreise kennen. 

Während der Erdgaspreis in der EU und den Vereinigten Staaten in den letzten Jahren deutlich gesunken ist, ist er in der Türkei stabil geblieben oder sogar gestiegen. Die Wirtschaft des Landes wächst weiter und mit ihr die Nachfrage nach Erdgas. Dies ist wichtig, weil Erdgas in der Türkei der größte Energieträger außerhalb des Transportsektors ist und das Land derzeit mehr als 98% seines Gases importiert.

Dies alles stellt eine unglaubliche Chance für das Unternehmen dar, das diese Nachfrage befriedigen kann. An dieser Stelle kommt das SASB-Projekt ins Spiel. Dabei handelt es sich um das erste Flachwasser-Erdgasfeld im Schwarzen Meer und um eine ausgereifte Entwicklung, die seit 2007 41 Milliarden Kubikfuß Erdgas produziert hat. Wenn das Unternehmen in die Phase III & IV seines Projekts eintritt, wird erwartet, dass es etwa 86,9 Milliarden Kubikfuß Erdgas im Wert von etwa 872 Millionen CND $ erzeugen wird.

Der Grund dafür, dass die Entwicklung von SASB so profitabel ist, ist im Wesentlichen auf zwei Faktoren zurückzuführen. Der erste ist, dass das Unternehmen in der Lage ist, von niedrigen Lizenzgebühren und Betriebskosten zu profitieren, was seine Ausgaben direkt reduziert. Der zweite ist, dass das Unternehmen direkten Zugang zur Türkei hat, einem der lukrativsten Erdgasmärkte der Welt.

Andere Mittel, die helfen die langfristige Nachhaltigkeit zu sichern

SASB ist nicht der einzige Vermögenswert im Portfolio von der Trillion Energy International Inc. (CSE: TFC) (OTC: TFCC) (FRA: 3P2N). Das Unternehmen besitzt auch das Vranino-Gasprojekt in Bulgarien. Es wurden dort über 200 Explorationsbohrungen durchgeführt und das Unternehmen besitzt eine 100%ige Beteiligung an 98.205 Acres Land, das über 1 Billion Kubikfuß Erdgas enthalten kann.

Das Unternehmen kontrolliert auch zwei wichtige Ölfelder, das Cendre-Öl- und das Derecik-Ölprojekt. Ersteres hat seinen Sitz in der Türkei und erwirtschaftet monatlich Nettoeinnahmen in Höhe von etwa 234.000 Dollar, wobei Reserven für etwa 10 Jahre verbleiben. Das Derecik-Ölprojekt hat ein enormes Potenzial und liegt neben einer Reihe von hochwertigen Ölfeldern im Irak. Ersten Berichten zufolge, können mit diesem Projekt 504.000.000 Barrel Öl erschlossen werden. 

Ein neuer Bericht zeigt, dass die Ölreserven von Trillion größer als erwartet sein könnten

Das Unternehmen gab vor kurzem bekannt, dass seine nachgewiesenen, wahrscheinlichen und möglichen P3-Reserven um 1.433% gestiegen sind, von 342.000 BOE auf 4.901.000 BOE. Darin enthalten sind 27,5 Milliarden Kubikfuß Erdgas. Dies entspricht etwa 132,8 Millionen Dollar oder 1,29 Dollar pro Stammaktie, was einem potenziellen Mehrwert für Trillion und deren Aktionäre entspricht. 

Schon allein unter Berücksichtigung von P1, d.h. der nachgewiesenen Reserven, hat das Unternehmen einen Anstieg der Reserven um 755% verzeichnet. Berücksichtigt man alles bei einer NPV10%-Bewertung, die die Kosten für die Kapitalentwicklung, den Betrieb, die Lizenzgebühren usw. einschließt, hat das Unternehmen über Nacht einen Wertzuwachs von 4,97 Millionen Dollar auf 38,86 Millionen Dollar oder 0,38 pro Stammaktie verzeichnet.

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Mobile Gaming Aktien gewinnen an Dynamik, angeführt von Glu Mobile (GLUU), Tencent (TCEHY), Leaf Mobile (LEAF), Zynga (ZNGA) und Activision Blizzard (ATVI)

Diese Ankündigung trägt besser als jede andere dazu bei, das rohe Potenzial aufzuzeigen, das die Trillion Energy International Inc.(CSE: TFC) (OTC: TFCC) (FRA: 3P2Nmit sich bringt. Eine Kombination aus der geschickten Identifizierung von Reserven mit hohem Potenzial, einer gewinnbringenden Marketingstrategie und innovativen Prospektionstechniken bilden eine einzigartige Gelegenheit für Investoren im Jahr 2020.

Bildrechte Cover Foto: Image by Magnascan from Pixabay 

Haftungsausschluss

Dieser Beitrag wurde von einem Drittanbieter verfasst und spiegelt nicht die Meinung von Born2Invest, seiner Geschäftsleitung oder seiner Mitarbeiter wider. Bitte lesen Sie unseren Haftungsausschluss für weitere Informationen. 

Diese Funktion kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden im Allgemeinen durch die Wörter “glauben”, “projektieren”, “schätzen”, “werden”, “planen ” und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, einschließlich der in den folgenden Warnhinweisen und an anderer Stelle in diesem Artikel und auf dieser Website beschriebenen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht sein mag, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, können die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen möglicherweise erzielt, wesentlich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, die die Ansichten des Managements des Unternehmens nur zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. Lesen Sie außerdem unbedingt diese wichtigen Informationen.

RELATED TOPICS :

Andreas Klein

Andreas Klein

AKTUELLE ARTIKEL

Beliebte Artikel