Deutsche Wohnen SE steigt in DAX auf

Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Pressmitteilung von: Deutsche Börse

„STOXX Ltd., der globale Indexanbieter von Qontigo hat am Donnerstag Veränderungen in der DAX-Indexfamilie mit Wirkung zum 22. Juni 2020 bekannt gegeben.
 
Die Aktien der Deutschen Wohnen SE werden in den DAX-Index aufgenommen und ersetzen dort die Aktien der Deutschen Lufthansa AG. Grundlage ist die Fast-Exit-Regel.Lufthansa wechselt in den MDAX-Index. Außerdem wird Ströer SE & Co KGaA neu in MDAX aufgenommen und ersetzt die Deutsche Pfandbriefbank AG, die nach der Fast-Exit-Regel aus dem Index genommen wird und in SDAX wechselt.Neu aufgenommen im SDAX-Index werden außerdem Dr. Hönle AG und ATOSS Software AG. Sie ersetzen Elmos Semiconductor AG und MLP SE, die ebenfalls nach der Fast-Exit-Regel aus dem Index genommen werden.Im TecDAX Index ergeben sich keine Änderungen.
 
Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der DAX-Indexfamilie ist der 3. September 2020. DAX®, MDAX®, SDAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Qontigo GmbH.Über Qontigo Der Finanzmarktdienstleister Qontigo bietet innovative Lösungen im Bereich Financial Intelligence und ist führend, wenn es um die Modernisierung des Anlagemanagements geht – vom Risiko bis zur Rendite.
 
Dabei verhilft die Kombination von renommierten Indizes, hochwertigen Analysen, technologischem Know-how und kundenorientierter Innovation den Kunden von Qontigo, sich in einem rasant verändernden Marktumfeld nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Der globale Kundenstamm von Qontigo umfasst weltweit führende Emittenten von Finanzprodukten, Kapitalgeber sowie Anlageverwalter. Qontigo wurde im Jahr 2019 durch den Zusammenschluss von STOXX, DAX und Axioma gegründet und ist Teil der Gruppe Deutsche Börse.
 
Der Hauptsitz des Unternehmens ist Eschborn mit weiteren wichtigen Standorten in New York, Zug und London. www.qontigo.com
 
Über STOXX
STOXX Ltd. ist der globale Indexanbieter von Qontigo, der derzeit eine globale, umfassende Indexfamilie von über 10.000 streng regelbasierten und transparenten Indizes berechnet. Die STOXX Ltd. ist bekannt für die führenden europäischen Aktienindizes EURO STOXX 50, STOXX Europe 50 und STOXX Europe 600 und pflegt und berechnet die STOXX Global-Indexfamilie, die sich aus Gesamtmarkt- und Bluechip-Indizes für die Regionen Amerika, Europa, Asien/Pazifik und Subregionen Lateinamerika und BRIC (Brasilien, Russland, Indien und China) sowie globale Märkte zusammensetzt.
 
STOXX ist Administrator der STOXX- und DAX-Indizes unter der europäischen Benchmark-Regulierung und kontrolliert sämtliche Verwaltungsprozesse für Benchmarks bei Qontigo. STOXX-Indizes sind an mehr als 600 Unternehmen weltweit als Basiswerte für Exchange Traded Funds (ETFs), Futures und Optionen, strukturierte Produkte und passiv verwaltete Anlagefonds lizenziert.Legal disclaimer:STOXX, Qontigo GmbH, Qontigo Index GmbH, Deutsche Boerse Group and their licensors, research partners or data providers do not make any warranties or representations, express or implied, with respect to the timeliness, sequence, accuracy, completeness, currentness, merchantability, quality or fitness for any particular purpose of its index data and exclude any liability in connection therewith. STOXX, Qontigo GmbH, Qontigo Index GmbH, Deutsche Boerse Group and their licensors, research partners or data providers are not providing investment advice through the publication of indices or in connection therewith.
 
In particular, the inclusion of a company in an index, its weighting, or the exclusion of a company from an in-dex, does not in any way reflect an opinion of STOXX, Qontigo GmbH, Qontigo In-dex GmbH, Deutsche Boerse Group or their licensors, research partners or data providers on the merits of that company. Financial instruments based on the STOXX® indices, DAX® indices or on any other indices supported by STOXX are in no way sponsored, endorsed, sold or promoted by STOXX, Qontigo GmbH, Qontigo Index GmbH, Deutsche Boerse Group or their licensors, research partners or data providers.“

Author: Deutsche Börse AG

 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<

Lesen Sie auch auf Born2Invest: SoftBank legt 100 Millionen Dollar George Floyd Startup Fonds auf

RELATED TOPICS :

Tobias Grossman

Tobias Grossman

AKTUELLE ARTIKEL

Beliebte Artikel