Nicht kategorisiert

Reis schloss am Freitag bei begrenztem Handelsvolumen wieder etwas höher, was anscheinend auf spekulative Käufe zurückzuführen war. Die Futures lagen in dieser Woche höher. Die Anbaubedingungen waren bestenfalls gemischt, da viele Gebiete zu viel Regen abbekommen haben. Die Reisanbaugebiete waren generell nass. Louisiana und Teile von Mississippi waren gesättigt und sollen immer noch feuchter sein als für eine starke Produktion und gute Qualität gewünscht.
Bis dahin sollten die Kreditmärkte einfrieren und der Aktienmarkt von rekordhohen Bewertungen abstürzen. Die heutige Fed-Entscheidung hat die Zeitachse für den Beginn dieses Chaos beschleunigt. Das "Buy and Hold"-Portfolio ist eine Gefahr für die Gesundheit Ihres Ruhestands. Die Zeit, in eine dynamisch gemanagte Strategie einzusteigen, ist jetzt.
Bevor Sie in Gold investieren, sollten Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, um eine kluge Entscheidung zu treffen. Die Frage, ob Ihre Goldanlage an Wert gewinnt oder nicht, hängt weitgehend von dem Preis ab, den Sie dafür bezahlt haben. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Goldanlage zu einem Preis unter dem Marktpreis kaufen, wird sie auf jeden Fall an Wert gewinnen, was Ihnen ermöglicht, mehr Gewinn zu machen.
Da der Verbraucherpreisindex steigt und die Kaufkraft des US-Dollars sinkt, suchen die Menschen nach alternativen Vermögenswerten, um sich gegen die drohende Inflation oder schlimmer noch, die Angst vor einer Hyperinflation zu wehren. Mit Stablecoins auf dem Radar von Anlegern auf der ganzen Welt rücken nun die mit Metallen unterlegten digitalen Vermögenswerte von LODEpay in den Mittelpunkt, da sie die perfekte Absicherung gegen Inflation sind.
Wir stellen den enormen Anstieg der Geldmenge fest, wenn auch nicht in unserem Eröffnungsbeitrag, der sich mit der Fed und ihren Verlautbarungen sowie mit der Verschuldung, dem Schuldenstand/BIP und der Entwertung der Währung befasst. Eine Aktienmarktkorrektur scheint im Gange zu sein, wir bleiben jedoch hoffnungsvoll, dass sie auf 10 % bis vielleicht 15 % begrenzt sein wird. Einige Bereiche könnten stärker leiden. Unser Chart der Woche zeigt einen Vergleich des Goldmarktes mit den Jahren 2007-2009 und 2011-2013.
Die US-Wirtschaft ist dabei, über eine massive fiskalische Klippe zu gehen; und die monetäre Klippe ist genau so tief. In der Tat hat der Sturz bereits begonnen. Erstens wird die Fed das jährliche Wachstum ihrer Bilanz für das gesamte Jahr 2021 auf etwa 1,5 Billionen US-Dollar reduzieren, nachdem im gesamten Jahr 2020 Schulden in Höhe von 3,2 Billionen US-Dollar monetarisiert wurden.
Die Reispreise waren in dieser Woche bei gutem Handelsvolumen aufgrund von Nachfragesorgen niedriger. Es sah so aus, als ob Spekulanten die besten Verkäufer waren. Das WASDE hat gestern in seinen monatlichen Updates die Endbestände gesenkt und die Nachfrage erhöht. Alle Änderungen wurden für Langkorn festgestellt. Bei den Schätzungen für die neue Ernte wurden keine Änderungen vorgenommen, mit Ausnahme des verringerten Carry-In und der damit verringerten Endbestände.
Man würde erwarten, dass die größten täglichen Zuwächse während der Bullenmärkte zu sehen sind. Aber die letzten 121 Jahre der Marktgeschichte beweisen, dass das nicht wahr ist; dass der Dow Jones in der Tat während der großen Bärenmärkte seine großen zweistelligen prozentualen Fortschritte sieht. Diese übergroßen täglichen Zuwächse sind nur die Art und Weise, wie Herr Bär die Schafe zurück in seinen Fleischwolf lockt
Hunderte von Schulbehörden treffen derzeit Budgetentscheidungen für 2022 und diskutieren über die mögliche Verwendung der ESSER-Zuschüsse. Viele Schulbezirke werden die Mittel nutzen, um große Bauprojekte zu starten, und einige Schulbeamte sagen, dass sie die Mittel für technologische Dienstleistungen verwenden werden. Mehr als 4,5 Millionen Dollar an ESSER-Mitteln, die dem Garaway Local School District zugewiesen wurden, können für Verbesserungen an der HLK-Anlage verwendet werden.
Unser Chart der Woche befasst sich mit den steigenden Kupferpreisen und wie sich diese auf Gold, Silber und sogar Platin auswirken. Auch Platin hat sich verteuert. Rohstoffe steigen, während sich WTI-Öl der 60-Dollar-Marke nähert. Da die Märkte so stark ansteigen, fragen wir uns, ob der Schuhputzer Aktien-Tipps gibt? Gold dümpelt weiter auf der Suche nach seinem Tiefpunkt. Aber Silber hat sich im Vergleich zu Gold nach oben entwickelt.

AKTUELLE ARTIKEL