Finanzmärkte

Edelmetalle erhielten angesichts einer globalen Pandemie neues Interesse als Investmentvehikel, als inflationssichere Absicherung in einem zunehmend unsicheren wirtschaftlichen Umfeld. Jetzt sagen Experten, dass eine Verknappung von physischem Silber diese beliebte Alternative zu Gold schwer zu bekommen machen könnte. Glücklicherweise macht LODEpay den Kauf und Verkauf von Silber für jedermann zugänglich.
Die Baumwoll-Futures legten auf Wochensicht zu und schlossen erneut mit einem neuen Wochenchart-Hoch. Der wöchentliche Bericht über die Exportverkäufe am Donnerstag zeigte eine solide Nachfrage nach US-Baumwolle und die Nachfrage war stark, auch wenn der Coronavirus umgeht und sich verschlimmert. Der insgesamt schwächere US-Dollar hat die Nachfrage ebenfalls begünstigt, obwohl der Dollar in letzter Zeit wieder stärker geworden ist.
Die globalen Volkswirtschaften befinden sich in einer Flaute. Spätestens seit den 1980er Jahren ist die Erholung nach jeder Rezession immer schwächer ausgefallen. Wenn es eine Verbesserung gibt, dann in Form von technologischen Verbesserungen. Aber die Aktienmärkte sind ausnahmslos unaufhaltsam nach oben marschiert, angetrieben von Zinsen, die auf ein in der Geschichte noch nie dagewesenes Niveau gefallen sind, und endlosen Mengen an Liquidität, die von den Zentralbanken zusammen mit noch nie dagewesenen Mengen an Schulden bereitgestellt wurden.
Als Absicherung gegen Inflation sind Gold und Silber großartige langfristige Investitionen. Doch trotz ihrer Geschichte als Tauschmittel sind sie zu relativ illiquiden und schlafenden Vermögenswerten geworden. Jetzt, da Kryptowährungen in den Mainstream aufsteigen, bringt LODE edelmetallgestützte Währungen für eine digitale Zukunft zurück und löst damit einige der größten Knackpunkte von Gold und Silber.
Vor Oktober 2002 durchbrachen die 52-Wochen-Hochs und -Tiefs der NYSE zwar ihre +/-300-Schwellenwerte, aber nicht so häufig wie danach, wo sie nach Oktober 2002 nun in Clustern statt als singuläre Marktereignisse auftreten. Es ist nur natürlich, sich zu fragen, warum diese Veränderung der NYSE 52Wk Highs und Lows passiert ist. Ich bin geneigt, diese Marktveränderung mit den Bemühungen des FOMC zur Reflationierung des Aktienmarktes in Verbindung zu bringen.
Eine Aktie ist ein Eigentumsanteil an einem Unternehmen, der vom Investor erworben werden kann. Dieser Begriff könnte auf zwei Brüder angewendet werden, die ihre Eigentumsanteile an ihrer Pizzeria aufteilen, oder auf einen Milliardär, der einen Anteil an Tesla kauft. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir uns auf öffentlich gehandelte Aktien konzentrieren. Derzeit gibt es in Amerika etwa 3.530 investierbare Aktien, aus denen man wählen kann.
Warum sollte ein institutioneller Investor Geld in ein SPAC stecken? Das SPAC-Modell ist ein sehr cleverer Weg, um mehr vom Vermögen für Emissionsbanken und frühe institutionelle Investoren zu behalten. Aufgrund der Struktur können diese frühen Investoren Verluste minimieren, da sie (1) in der Zukunft weitere Anteile zu einem bestimmten Preis kaufen können, um potenzielle Gewinne zu maximieren, oder (2) ihre Anteile vor der Übernahme verkaufen können, um potenzielle Verluste zu minimieren.
Laut dem "Stocks, Bonds, Bills, and Inflation Yearbook" erzielten Small-Cap-Aktien zwischen 1926 und 2017 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 12,1 %, während Large-Caps im gleichen Zeitraum 10,2 % erzielten. Small Caps sind mehr denn je in den Nachrichten, denn nach etwas mehr als einem Monat im neuen Jahr haben Small Caps seit Jahresbeginn 16,75 % zugelegt (10.02.2021).
Sojabohnen schlossen nahezu unverändert und Sojabohnenmehl schloss in einem konsolidierten Handel etwas höher. Der Markt wartet auf den nächsten WASDE-Bericht, der voraussichtlich eine starke Export- und Inlandsnachfrage und reduzierte Endbestände zeigen wird. Die Verkäufe beruhten wahrscheinlich auf der Annahme, dass die bevorstehende Ernte in Brasilien die derzeitige Nachfrage nach US-Sojabohnen abwürgen wird. Die Ernte hat sich aufgrund der späten Pflanztermine zu Beginn des Jahres wegen des trockenen Wetters verzögert.
Der Handelsrausch geht weiter, und die Aktienmärkte steigen wieder einmal auf neue Allzeithochs. Wann wird der Wahnsinn enden? Es herrscht Euphorie. Die Handelsvolumina explodieren. Bewertungen werden ignoriert. Die Reichen werden reicher und was ist mit allen anderen? Nicht so sehr. Die Rohstoffpreise steigen und mit ihnen auch die Anleiherenditen. Unser Chart der Woche betrachtet den Anstieg der erneuerbaren Energien im Vergleich zur traditionellen Energie aus fossilen Brennstoffen.

AKTUELLE ARTIKEL