Bayer erweitert klinisches Entwicklungsprogramm von Finerenon um Phase-III-Studie bei Patienten mit Herzinsuffizienz und erhaltener Auswurfleistung

Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Pressmitteilung von: Bayer AG

FINEARTS-HF ist die erste groß angelegte Langzeitstudie des nicht-steroidalen, selektiven Mineralokortikoid-Rezeptor-Antagonisten Finerenon, die die Endpunkte Morbidität und Mortalität bei Patienten mit Herzinsuffizienz prüft“

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter

Author: Bayer AG Communications

 >>> Hier können Sie die komplette Pressemitteilung lesen! <<<

Lesen Sie auch auf Born2Invest: Ist das das Ende der deutschen Automobilindustrie?

RELATED TOPICS :

Andreas Klein

Andreas Klein

AKTUELLE ARTIKEL

Beliebte Artikel